• Zwergbaum mit Mini-Orangen: Apfelsinenbäumchen richtig pflegen

    Apfelsinenbäume können in unseren Breitengraden zwar kultiviert werden, tragen jedoch meistens keine reifen Früchte trotz guter Pflege. Allerdings gibt es Arten die als Zwergbaum im Kübel gehalten werden können. Ein Apfelsinenbäumchen wirkt nämlich optisch sehr dekorativ, da es fast reife Mini-Orangen trägt und wunderschöne, duftende Blüten in Weiß zeigt. Auch die dunkelgrünen und glänzenden Blätter wirken in Kombination mit den schönen Blüten sehr dekorativ. Bei der Pflege von Apfelsinenbäumchen im Kübel sollte man jedoch einige Pflege-Tipps beachten.



    Apfelsinenbäumchen sind die Lieblinge vieler Gärtner. Sie gehören zu den Citrusgewächsen und sind auch als Zwergbaum im Handel zu erhalten. Einige Arten dienen als Kübelpflanzen. Die Zitruspflanzen sind pflegeleicht, können in der Regel in unseren Breitengraden jedoch keine reifen Früchte ausbilden. Allerdings gibt es mittlerweile spezielle Miniatur-Exemplare im Handel zu erhalten, die kleine essbare Früchte ausbilden können. Ein Orangenbäumchen im Kübel ist allerdings auch durch seine ledrig-glänzenden und dunkelgrünen Blätter in Kombination mit wunderschönen Blüten ein toller Blickfang. Und die kleinen weißen Blüten des Orangenbäumchens verströmen zudem einen herrlichen Duft. Auch kleine Mini-Orangen bilden sich aus, wenn die Pflanze an einem geeigneten Standort sitzt. Allerdings sind die Orangen dann nur fast reif und nicht essbar, weil der Sommer leider nicht genügend Sonnenstunden für die Pflanze hat. Wegen zu wenig Sonnig bleiben die Früchte meistens sehr blass. Trotzdem sollte man die Kübelpflanze an einen sehr hellen, warmen und sonnigen Standort stellen. Dieser sollte unbedingt windgeschützt sein und auch Zugluft verträgt die Pflanze nur sehr schlecht.


    Das Substrat im Kübel sollte bestenfalls sehr durchlässig sein. Im Handel kann man spezielle Zitrus-Erde kaufen. Eine Drainage ist zudem von Vorteil. Denn Staunässe verträgt die Zitruspflanze nicht. Und aus diesem Grund sollte man sie zwar regelmäßig, jedoch nur mäßig gießen. Regelmäßige Wassergaben sind trotzdem wichtig. Außerdem eignet sich nur kalkfreies Wasser zum Gießen. Auch die Gabe von speziellen Zitrusdünger aus dem Handel in Abständen von drei Wochen während der Vegetationszeit ist sehr wichtig. Ein jährlicher Rückschnitt im Frühjahr ist ebenfalls zu empfehlen. Zitruspflanzen sind nicht winterhart und müssen immer in einem unbeheizzten Raum überwintert werden. Auch auf Schädlinge und Krankheiten sollte man während dieser Zeit vermehrt achten. Spinnmilben und Blattläuse treten häufig auf. Ein geeignetes Schädlingsbekämpfungsmittel ist in diesem Fall hilfreich.


    Bildquelle: Rainer Sturm - pixelio.de

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Zwergbaum mit Mini-Orangen: Apfelsinenbäumchen richtig pflegen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (0)
    Soziale Netzwerke:
    « Kinderschutz: Steckdosen in der Wohnung kindersicher machenFarbenwechsel gefällig: Wandfarben und ihre Wirkung »
    Ähnliche Artikel zu

    Zwergbaum mit Mini-Orangen: Apfelsinenbäumchen richtig pflegen

    Balkon- und Zimmerpflanze: Zierpaprika richtig pflegen
    Die Zierpaprika ist eine attraktive Zimmerpflanze für die Fensterbank. Die dekorative Kübelpflanze eignet sich für den Balkonkasten... mehr
    Tipps: Silberbesteck schonend reinigen
    Besonders zu den Festtagen holt man für Gäste immer das schönste Geschirr und Besteck auf den Tisch. Silberbesteck ist sehr beliebt und... mehr
    Was beachten beim Kauf vom Boxspringbett?
    Wer komfortabel schlafen möchte, hat bereits ein Boxspringbett. Denn Boxspringbetten sind im Moment der absolute Trend. Denn die... mehr
    Tipps: kindersicheres Wohnen
    Ist bei Ihnen eigentlich alles kindersicher? Überall in der Wohnung lauern Gefahrenquellen, wo sich das Kind verletzten könnte. Kinder sind... mehr

    Zwergbaum mit Mini-Orangen: Apfelsinenbäumchen richtig pflegen

    – deine Meinung ?
    Kommentar schreiben

    Klicke hier, um dich anzumelden

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?