• Brennender Busch: Diptam pflanzen und pflegen

    Diptam oder auch „Brennender Busch“ ist eine beliebte Gartenpflanze. Die dekorative Optik überzeugt viele Pflanzenliebhaber. Diptam zählt zu den den schönsten Wildpflanzen überhaupt Allerdings ist diese Pflanze nicht ungefährlich, weil sie bei einer Berührung zu Verletzungen führen kann. Außerdem kann sie sich an sehr heißen Sommertagen sogar selbst entzünden, weshalb die Pflanze auch „Brennender Busch“ heißt. Wer die schöne Pflanze trotzdem im Garten kultivieren möchte, sollte bei der Pflanzung und Pflege einige Tipps beachten.



    Es gibt einige dekorative Pflanzen für den Garten. Auch Wildpflanzen sind bei vielen Pflanzenliebhabern sehr begehrt. Zu den sehr beliebten Wildpflanzen gehört Diptam oder auch Brennender Busch. Diese Pflanze ist optisch ein toller Hingucker im Garten. Hellrosa Blüten von Mai bis Juli mit angenehmen Zitronenduft sind ein besonderes Merkmal der Pflanze. Allerdings kommt der Name „Brennender Busch“ aus dem Grund, da es bei Berührungen schnell zur Verletzungen kommen kann. Und auch an sehr heißen Sommertagen kann sich die Pflanze sogar selbst entzünden, weil sie einen hohen Anteil ätherischer Öle enthält. Viele Pflanzenliebhaber kultivieren die dekorative Wildpflanze dennoch im Garten. Allerdings kann es mindestens drei Jahre dauern, bis die Pflanze ihre Blüten zeigt. Die beste Pflanzzeit ist das zeitige Frühjahr. Diptam benötigt sehr sonnige Standorte. Der Boden sollte trocken, mager und durchlässig sein. Außerdem sollte der Boden möglichst gut kalkhaltig sein.


    Pflegemaßnahmen sind kaum notwendig. Bei anhaltenden Hitze- und Trockenperioden sollte man die Pflanze unbedingt bewässern. Allerdings sollte beim Gießen kein Wasser auf die Blüten und Blätter gelangen. Düngegaben im Frühjahr mit Kompost sind ebenfalls sehr zu empfehlen. Rückschnitte sind problemlos machbar, jedoch eher nicht notwendig. Lediglich kranke und abgestorbene Triebe müssen entfernt werden. Bei jeglichen Pflegearbeiten müssen unbedingt Handschuhe getragen werden, um Verletzungen zu vermeiden. Diptam ist vollständig winterhart und benötigt während der Winterzeit keinerlei Frostschutz. Schädlinge und Krankheiten können auftreten. Häufig kommt es besonders bei Jungpflanzen zu einer Schneckenplage. Regelmäßiges Absammeln oder das Auslegen von Schneckenkorn sind in diesem Fall hilfreich. Übrigens ist auch eine Kultivierung im Kübel machbar. Allerdings muss das Pflanzgefäß dann ausreichend groß sein. Im Freiland fühlt sich die Wildpflanze allerdings deutlich wohler.


    Bildquelle: JackF -fotolia.de

    Dieser Artikel war interessant bzw. lesenswert? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung wie z.B. die Nutzung unseres -Partner-Links oder unseres -Partner-Links . Du hilfst uns damit, weiterhin auf nervige Layer- sowie Popunder-Werbung zu verzichten und auch allgemein immer mehr Werbebanner abzubauen. Vielen Dank.
    Gefällt dir der Artikel

    Brennender Busch: Diptam pflanzen und pflegen

    ?
    Artikel-Optionen: Kommentieren (1)
    Soziale Netzwerke:
    « PVC - Bodenbelag selber verlegenNatürliches Flair im Badezimmer »
    Ähnliche Artikel zu

    Brennender Busch: Diptam pflanzen und pflegen

    Balkon- und Zimmerpflanze: Zierpaprika richtig pflegen
    Die Zierpaprika ist eine attraktive Zimmerpflanze für die Fensterbank. Die dekorative Kübelpflanze eignet sich für den Balkonkasten... mehr
    Tipps: Silberbesteck schonend reinigen
    Besonders zu den Festtagen holt man für Gäste immer das schönste Geschirr und Besteck auf den Tisch. Silberbesteck ist sehr beliebt und... mehr
    Was beachten beim Kauf vom Boxspringbett?
    Wer komfortabel schlafen möchte, hat bereits ein Boxspringbett. Denn Boxspringbetten sind im Moment der absolute Trend. Denn die... mehr
    Tipps: kindersicheres Wohnen
    Ist bei Ihnen eigentlich alles kindersicher? Überall in der Wohnung lauern Gefahrenquellen, wo sich das Kind verletzten könnte. Kinder sind... mehr

    Brennender Busch: Diptam pflanzen und pflegen

    – deine Meinung ?
    Kommentare
    1. Avatar von jana.k23
      jana.k23 -
      Hach, ich freu mich auf den Frühling, endlich wieder im Garten chillen. Nur noch ein paar Wochen, dann gehts wieder los!
    Kommentar schreiben

    Klicke hier, um dich anzumelden

    Um zu beweisen, dass Du kein Bot bist, beantworte bitte folgende Frage: Wie nennt man den letzten Tag des Jahres?